Die Natur hautnah erleben im Wildpark Brome-Zicherie

Waschbären im Wildpark Brome
Der Wildpark Brome-Zicherie ist ein beliebtes Ziel für sonnige Ferientage oder einfache Tagesausflüge an Wochenenden. Hier können Sie einen entspannten Tag mit Ihren Kindern verbringen und die Natur in Ihrer Vielfalt erleben. Der Tierpark ist täglich geöffnet.
Im niedersächsischen Landkreis Gifhorn ist der Park im Ortsteil Zichorie zu finden. Die Anreise gestaltet sich unkompliziert, denn das Wildgehege befindet sich direkt an der B244.
Adresse:
Hotel Hubertus,
Am Wildgehege,
38465 Brome-Zicherie.
Ein Parkplatz ist vorhanden und direkt am Eingang vorzufinden.
Der Eintrittspreis für Erwachsene liegt bei 1,50 Euro.
Wildpark Brome Adler
In dem Tierpark sind weiträumige Gehege zu finden, in denen die Tiere leben und beobachtet werden können. Verschiedene Hirscharten leben mit anderen Tieren in dem Park zusammen. Unter anderem können Sie Rotwild beobachten. Diese Hirschart ist bei den Männchen an dem besonders großen und weitverzweigten Geweih zu erkennen. Der Rothirsch ist eines der größten frei lebenden Wildtiere. Ebenfalls ist Damwild im Park zu beobachten. Diese Hirschart ist nur ein mittelgroßer Hirsch. Charakteristisch ist bei dieser Art das Schaufelgeweih. Als eine Art des Wildschafs kann außerdem Muffelwild beobachtet werden. Verschiedene Hühnerrassen, Enten und Gänse werden zusätzlich in Volieren gehalten und Wildschweine sind im Wildgehege Brome-Zicherie zu erleben.
Als Empfehlung wird die Besuchszeit von Ende September bis Anfang Oktober vorgeschlagen. In dieser Zeit findet die Brunft der Rothirsche statt. Mit lautstarkem Gebrüll machen sich die Rothirsche bemerkbar und kämpfen mit ihrem Geweih um die angebetete Hirschkuh.
Wildpark Brome Fuchs
Als zusätzliche Attraktion für Kinder ist in dem Wildpark ein Spielplatz zum Austoben vorhanden. Ebenfalls gibt es ein Restaurant, in dem der Hunger vor oder nach der Naturattraktion gestillt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.